Das Cybercrime-Kompetenzzentrum rockt…

by nightbird.ch on 15/01/2015

Das Cybercrime Team der Kriminalpolizei Zürich rockt! Wer möchte nicht auf Verbrecherjagd im Internet gehen und wie Jack Bauer in 24 (Twenty Four) terroristische Angriffe verhindern? Das Kompetenzzentrum Cybercrime sucht noch Polizisten und Informatiker, die einen spannenden Job suchen. Das Team wird momentan von zwei Staatsanwälten geführt, die die Verbrecherjagd im Internet organisieren. Der Herr Staatsanwalt ist mit den brutalen Fällen wie Kinderpornografie oder Cybermobbing betraut. Die Frau Staatsanwältin kümmer sich um die etwas weniger brutalen Fälle wie Domainsperrung.

Das Cybercrime-Team kann Domainnamen konfiszieren

Was viele noch gar nicht wissen: die Frau Staatsanwältin kann auf Antrag Domains konfiszieren und bei der Switch sperren lassen! Vergessen Sie ein teures Zivilgericht, das ja schon nur für die Falleröffnung Fr. 4’000.- Gerichtsvorschuss verlangt. Machen Sie einfach glaubhaft, dass mit einer Domain eine mögliche Straftat begangen wird oder werden könnte. Die Staatsanwältin muss dann praktisch von amtes wegen diese Domain vorsoglich sperren. Und das beste daran: es kostent sie nichts. Die kleinen Gebühren werden in den meisten Fällen aus der Staatskasse bezahlt.

 

Previous post:

Next post:

UA-92695765-11